Karl-Heinz findet den Honigtopf

24.04.2023

Als begeisterter Sportfan kennt sich der Ammerländer mit Drucksituationen aus – und eine solche meisterte er am vergangenen Sonntag im BINGO!-Studio mit Bravour.

Karl-Heinz findet den Honigtopf
Karl-Heinz freut sich nach dem Finale gemeinsam mit Michael Thürnau und Jule Gölsdorf über seinen Gewinn. Foto: TV Plus GmbH

Im unglaublichen BINGO!-Quiz warteten wie gewohnt spannende und interessante Themen in den Bereichen Umwelt und Natur. Bei den Fragen zu Schlangensternen, Cochenilleläusen und dem Bungsberg in Schleswig-Holstein machten sowohl Karl-Heinz als auch seine Gegnerin Susanne eine super Figur.

Am Ende konnte sich Karl-Heinz knapp mit 3:2 Punkten durchsetzen und sicherte sich damit den Einzug ins große Finalspiel „Das süße Glück“. Nachdem der passionierte Tischtennisspieler dort im ersten Versuch einen Gewinn von 2.000 € erzielte, setzte er im zweiten Versuch alles auf eine Karte – und erwischte tatsächlich den mit 10.000 € prall gefüllten Honigtopf.

Das gewonnene Geld kann Karl-Heinz, der in seiner Freizeit gerne Spiele des SV Werder Bremen besucht, gut für seine neue Heizung gebrauchen.

Als eine von vier Gewinnchancen bietet „Das süße Glück“ jede Woche die Möglichkeit auf einen tollen Geldgewinn live im BINGO!-Studio.

Am kommenden Sonntag befinden sich nun 10.000 € im Honigtopf. Bewerben kann sich jeder Losbesitzer unter der Rufnummer 01375 / 95 1000 für 14 Cent pro Anruf aus dem Festnetz.

Zudem konnte der große Jackpot ebenfalls geknackt werden, sodass 5 Millionen € nach Diepholz in Niedersachsen gehen. Am kommenden Sonntag sind dann ca. 250.000 € im Jackpot!

Das nächste Mal BINGO! heißt es wieder am kommenden Sonntag um 17.00 Uhr live im NDR Fernsehen.