Wie bildet sich ein Jackpot bei BINGO! – Die Umweltlotterie?

Im Rahmen einer gemeinsamen Poolung von sieben Lotterieunternehmen werden 40 % der jeweils wöchentlichen Spieleinsätze (Gewinnausschüttung) nach folgender Regelung als Gewinne an die Spielteilnehmer ausgeschüttet:

  • 1,5 % der Gewinnausschüttung werden für den Fonds von Sonderauslosungen bereitgestellt.

  • Für Geld- und Sachgewinne, z. B. für das Telefonspiel, die Superchancen und das Finalspiel, werden 72.000,00 € brutto aus der Gewinnausschüttung entnommen. Die danach verbleibende Summe der Gewinnausschüttung wird in Form von Geldgewinnen für einfach, zweifach und dreifach BINGO! ausgeschüttet.

  • 50 % der verbleibenden Gewinnausschüttung werden der Gewinnklasse 1, also dem dreifach BINGO!, zugeführt. Aus diesem Zuführungsbetrag bildet sich der Jackpot.

Wie wird der Jackpot geknackt?

Den Jackpot gewinnen die Spielteilnehmer von BINGO!, bei denen die Zahlen auf ihrem Los in mindestens drei Zahlenreihen senkrecht, waagerecht oder diagonal mit den Gewinnzahlen übereinstimmen, d.h. die einen dreifach bzw. mehr als dreifach BINGO! erzielt haben. Mehr Informationen zur Spielweise von BINGO! erfahren Sie hier.

Wie hoch kann der Jackpot in Gewinnklasse 1 werden?

Der Jackpot in Gewinnklasse 1 von BINGO! – Die Umweltlotterie ist auf einen maximalen Betrag von 5.000.000,00 € gedeckelt. Weitere Infos zur Jackpot-Deckelung finden Sie hier.

Kann nur in Gewinnklasse 1 ein Jackpot gebildet werden?

Werden in einer Gewinnklasse keine Gewinne ermittelt, so wird der Zuführungsbetrag der gleichen Gewinnklasse der nächstfolgenden Ziehung zugeschlagen. Es bildet sich ein Jackpot in dieser Gewinnklasse.

Kann es einen Jackpot auch in Gewinnklasse 2 geben?

Ja, es kann vorkommen, dass sich ein Jackpot in der Gewinnklasse 2 bildet, wenn diese nicht besetzt ist. Die Wahrscheinlichkeit eines sogenannten zweifach-BINGO! liegt bei 1 zu 10.254, im Verhältnis zu der Anzahl der Spielteilnahmen passiert es demnach nur sehr selten, dass niemand einen sogenannten zweifach-BINGO! trifft. In den letzten fünf Jahren ist dies nur zweimal vorgekommen. In so einem Fall werden die Ausschüttungsbeträge aus der Gewinnklasse 2 gemäß Teilnahmebedingungen in der kommenden Ziehung zusätzlich der Gewinnklasse 2 zugeschlagen. Durch den Vortrag der Ausschüttungsbeträge bildet sich somit auch ein Jackpot für den zweifach-BINGO!.

Wann und wo wurden die höchsten Jackpots geknackt?

Hier erfahren Sie, wann und in welchen Bundesländern die bisher höchsten Jackpots gewonnen wurden. 2023 ist der Jackpot erstmalig bis auf die maximale Jackpotsumme von 5.000.000,00 € angestiegen. Am 23. April 2023 wurde der bisher höchste Jackpot im über 25-jährigen Bestehen von BINGO! – Die Umweltlotterie in Niedersachsen geknackt.

  • 5.000.000,00 €: Der Jackpot wurde am 23. April 2023 in Niedersachsen geknackt.

  • 3.385.460,80 €: Der Jackpot wurde am 24. April 2021 in Sachsen-Anhalt geknackt.

  • 3.093.124,00 €: Der Jackpot wurde am 21. Februar 2010 in Hamburg geknackt.

  • 3.032.258,80 €: Der Jackpot wurde am 06. Dezember 2015 in Niedersachsen geknackt.

  • 2.979.475,10 €: Der Jackpot wurde am 03. September 2023 in Sachsen-Anhalt geknackt.

Der Jackpot ist geknackt
Ein Spieler aus Niedersachsen knackte am 23. April 2023 den Jackpot in Höhe von 5.000.000 €. Bildquelle: LOTTO Niedersachsen