Bienentheater in Bremen: Eine Geschichte von Helden, Clowns und wilden Bienen

Dezember 2019 - November 2022

17.024 €

Fördersumme

3 Jahre

Projektdauer

Interaktives Erleben des Ökosystems

In diesem Projekt wurde ein Umwelttheaterstück für Bremer Grundschulkinder, welches mobil in den Schulen aufgeführt wird, erarbeitet und produziert.

Das Stück thematisiert kindgerecht und spielerisch die Rolle von Bienen und anderen Insekten in unserem Ökosystem sowie deren Bedrohung und als Besonderheit werden die Kinder interaktiv in die Handlung mit einbezogen. Dazu wurden Info- und Arbeitsmaterialien erstellt und den Kindern und Lehrkräften begleitend zur Verfügung gestellt.

  • Projektträger: Potztausendschön e.V.

  • Themenbereich: Theater, Bienen/Insekten, Umweltschutz

  • Kooperationspartner: Theater ÖTTE, Wagenfeldschule, BUND, Senator für Kultur, Kulturzentrum Lagerhaus e.V., Floratrium Verband der Gartenfreunde



Über die Koordinierungsstelle Umwelt Bildung Bremen:

Die Koordinierungsstelle Umwelt Bildung Bremen unterstützt seit 2010 Projekte im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung, die über den schulischen Rahmen hinaus gehen. Dabei ist das Ziel, ein möglichst vielfältiges umweltpädagogisches Angebot durch gemeinnützige Vereine und Verbände in Bremen sicherzustellen.


Sie haben Fragen zum Projekt?

Koordinierungsstelle Umwelt Bildung
Bremen