Erster Spatenstich für Rassegeflügel-Freiflugvoliere in Genthin

seit August 2023

14.900 €

Fördersumme

seit August '23

Projektlaufzeit

Um Tierinteressierten aus Genthin und Umgebung den Zugang zu einem naturverbundenen Hobby zu ermöglichen und erworbene Kompetenzen beim Schutz alter Rassen weitergeben zu können, errichtet der RGZ auf dem Vereinsgelände in Genthin (Jerichower Land) eine neue Schau- und Freiflugvoliere für Rassehühner, Ziergeflügel und Tauben.

Projekt Freiflugvoliere Genthin Vereinsgelände
Vereinsgelände in Genthin. Foto: LOTTO Sachsen-Anhalt

Anfang August war 1. Spatenstich für das Tierschutz- und Bildungsprojekt, welches besonders Kindergärten und Schulklassen in der Region erreichen möchte.

Wir freuen uns sehr über die Unterstützung, mit der wir beim Bau der Voliere höchste Ansprüche an eine tiergerechte Haltung hinsichtlich des Platzbedarfs und der Ausstattung erfüllen können.
Uwe Balzer, Vereinsvorsitzender RGZ e. V.
Projekt Freiflugvoliere Genthin SAA Spatenstich
Marion und Uwe Balzer (Vereinsvorsitzender) mit Scheck und Zeitkapsel beim Baubeginn. Foto: LOTTO Sachsen-Anhalt

Über die Projektförderung von LOTTO Sachsen-Anhalt:

Seit dem Jahr 1991 fördert LOTTO Sachsen-Anhalt neben dem Umwelt- und Denkmalschutz auch soziale, kulturelle und sportliche Projekte. Jeder gemeinnützige Verein mit regionalem Bezug kann einen Antrag auf Fördermittel stellen.

Sie haben Fragen zum Projekt?